Areal - Kraví hora - Brno

Mit dem Ausbau des Areals wurde während des II. Weltkrieges begonnen; ein weiterer bedeutender Meilenstein ist die Übertragung des Areals in den Besitz der Technischen Hochschule Brno und die Unterbringung der Hochschullehrstühle. Das derzeitige Areal im Eigentum der Technischen Hochschule Brno besteht überwiegend aus länglichen erdgeschossigen und nicht unterkellerten Gebäuden, sog. Likus-Bauten.
Mapa
Datenquelle: Zentrum für Regionalentwicklung der Tschechischen Republik (CRR ČR), 30.11.2008 (Standorte, deren überwiegender Teil sich im Gemeindeeigentum befindet)
 

Grundangaben

Fläche gesamt: 50 463 m2
Bebauung in Prozent: 27%
Der Bereich der Bodenfläche Objekte: 13 868 m2
Eigentumsverhältnisse (% Darstellung der Kombination der Eigentumsarten): Technische Hochschule Brno - 75 %, Stadt Brno - 25 %

Identifikationsangaben

Bezirk: Jihomoravský kraj Code des Bezirks: CZ064
Kreis: Brno-město Code des Kreises: CZ0642
Gemeinde mit erweiterter Wirksamkeit (ORP): Brno Code der Gemeinde mit erweiterter Wirksamkeit: 6203
Gemeinde: Brno Code der Gemeinde: 582786
Beschreibung der geographischen Lage: Das Areal der Technischen Hochschule Kraví hora befindet sich an der Ostseite des Berges Kraví hora westlich von der Stadtmitte.

Art der Standortnutzung

Frühere überwiegende Standortnutzung: Folgeeinrichtungen
Bestehende Gebietsplanungsdokumentation: Flächen für städtische Grünanlagen - Entwurf
Bestehende tatsächliche Standortnutzung: 40%
Geeignetste geplante Nutzungsart: Erholung, Fremdenverkehr
Anzahl der Objekte auf dem Grundstück gesamt: 23

Technischer Zustand

Bestehende Umweltbelastungen: vermutlich
Verkehrszugänglichkeit - Autobahn: D1 - Brno - 7 km
Verkehrszugänglichkeit - Straße: I/43 - 5 km; II/642 - 0,5 km
Verkehrszugänglichkeit - Eisenbahn: 340 - Brno - 5 km
Verkehrszugänglichkeit - Flughafen: Brno-Tuřany - 15 km
Bewertung der Verkehrszugänglichkeit: zulänglich
Strom: ja
Trinkwasser: ja
Nutzwasser: nein
Kanalisation: ja
Gas: ja

Qualitative Bewertung

Qualitative Standortbewertung: Wahrscheinlich nicht kontaminiert mit Gebäuden

Kosten

Kosten in Mio. CZK: 68

Hinweise

Derzeitige Nutzung - Tennisplätze, die Gebäude werden an Firmen vermietet (Lager, Produktion, Dienstleistungen). Während des Umbaus der sonstigen Areale der Technischen Hochschule Brno (Palackého, Údolní, Božetěchova), d.h. mindestens 10 Jahre, plant der Eigentümer keine Revitalisierung des Areals. Derzeit hält der Eigentümer das Areal für sein strategisches Entwicklungsgebiet und erwägt daher keinen Verkauf oder Gebietsaustausch der Grundstücke. Die Stadt hat vor, die Grundstücke von der Technischen Hochschule zu kaufen. Die Universität möchte die Grundstücke als ein Umfeld für den Ausbau eines Campus halten. Im Gebietsplan wird das Grundstück jedoch als eine Erholungsfläche geführt.

Karte, Fotos



Links
Kontakt
Centrum pro regionální rozvoj ČR
Vinohradská 46
120 00 Praha 2
tel: +420 221 580 201
fax: +420 221 580 284
e-mail: risy@crr.cz